Volleyballclub Östringen

100 % Spaß – seit 1986

  • Aktuell

    Damen 1 gegen VSG Ettlingen/Rüppurr 3 - 21.01.2017 13:00 - Ettlingen - Albgauhalle

    Damen 2 gegen TV Flehingen, DJK Bruchsal - 21.01.2017 15:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    Mixed gegen CRK Eggenstein 2, DJK Bruchsal - 22.01.2017 11:00 - Östringen - Stadthalle

    Damen 1 gegen KIT Sportclub, VSG Ettlingen/Rüppurr 3 - 28.01.2017 15:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    U14w - 04.02.2017 10:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    Damen 2 gegen TSV Knittlingen - 04.02.2017 15:00 - Knittlingen - Sporthalle

    U18w - 05.02.2017 10:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

Jugend: U13 1.Spieltag in Karlsruhe

26.10.15 (!! News !!, Jugend)

[sg_popup id=“3″]U13 Gruppenfoto[/sg_popup]

Endlich war er da. Unser erster richtiger Spieltag. Das war die Aufregung natürlich groß, weil keiner so recht wusste, was uns erwartete. Die erste Erleichterung machte sich breit, als wir in die Halle kamen. „Die sind ja alle genau so groß wie wir“.

Vier Teams aus Karlsruhe, Hohensachsen, Bretten und Heidelberg warteten auf uns. Gleich im ersten Spiel konnten wir unsere lange geübten Aufschläge voll einsetzen. Ganz sicher kamen die Aufschläge über das Netz und brachten unseren Gegner aus Heidelberg immer wieder in Schwierigkeiten, sodass wir gleich das erste Spiel deutlich in zwei Sätzen gewinnen konnten.

Im Spiel gegen die stärkste Mannschaft aus Karlsruhe Beiertheim spielten wir ebenfalls stark auf und mussten uns letztlich knapp geschlagen geben. Unsere Annahme und unser Stellungsspiel klappten hier noch nicht ganz so gut. Leider verloren wir auch die nächsten beiden Spiele gegen die Mannschaften aus Hohensachsen und Bretten.

Es hat aber allen viel Spaß gemacht und wir werden weiter fleißig trainieren, damit wir am nächsten Spieltag noch stärker aufspielen können. Wir danken unserer großen Fangemeinde, die extra mit nach Karlsruhe gekommen ist, um uns zu unterstützen.

Es spielten v.l.n.r.: Natascha Dorobek, Nele Eckstein, Vanessa Pisot, Carolin Sauer, Tabea Wildenstein

B.M.