Volleyballclub Östringen

100 % Spaß – seit 1986

  • Aktuell

    Damen 1 gegen VSG Hochstetten-Liedolsheim, TSV Mühlhausen/Würm - 04.03.2017 15:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    Damen 2 gegen TV Bretten 2 - 04.03.2017 15:00 - Bretten - Hallen-Sportzentrum

    U18w - 05.03.2017 10:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    U14w - 05.03.2017 10:00

    Damen 1 gegen TV Waibstadt - 12.03.2017 11:00 - Waibstadt - Schulsporthalle

    Mixed gegen TV Pforzheim, TV Pforzheim 2 - 25.03.2017 14:30 - Untergrombach - Bundschuhhalle (MZH)

    Damen 1 gegen VC Eppingen - 25.03.2017 15:00 - Eppingen - Hardwaldhalle

Jugend: U13 2. Spieltag in Eppingen

09.12.15 (!! News !!, Jugend)

[sg_popup id=“2″]CIMG7038[/sg_popup]

Diesmal wussten wir ja schon was uns erwartete und die Mannschaften kannten wir auch fast alle.
Insgesamt 5 Teams aus Eppingen, Mannheim, Bretten, Heidelberg und Hohensachsen warteten auf uns.

Gespielt wurde diesmal in zwei Dreiergruppen. Gleich im ersten Spiel ging es gegen die starke Mannschaft aus Mannheim Vogelstang. Von Anfang an kamen die Aufschläge ganz sicher und brachten uns wieder und wieder Punkte ein. Auch das Zusammenspiel klappte inzwischen viel besser als noch beim ersten Spieltag. Da merkte man gleich das zweite Training montags. Leider mussten wir uns am Ende knapp geschlagen geben. Auch im zweiten Spiel gegen Eppingen versuchten wir unser Spiel aufzubauen und hatten zwischenzeitlich auch Satzball. Leider war die Aufregung dann ein bisschen im Weg, sodass wir auch dieses Spiel ganz knapp verloren. In der Endrunde hieß unser Gegner Heidelberger TV. Leider waren wir nach dem langen Spieltag schon etwas müde und die Konzentration ließ deutlich nach, sodass wir diesmal viele Aufschlagfehler machten.

Es hat aber allen wieder viel Spaß gemacht. Im Training werden wir bis zum nächsten Spieltag im Januar das Zusammenspiel weiter fleißig üben, damit wir dann auch wieder ein Spiel gewinnen können. Wir danken wie immer unserer großen Fangemeinde, die uns auch in Eppingen unterstützt hat.

Es spielten v.l.n.r.: Natascha Dorobek, Isabelle Laturnus, Carolin Sauer, Tabea Wildenstein

B.M.