Volleyballclub Östringen

100 % Spaß – seit 1986

  • Aktuell

    Damen 1 gegen TSV Mühlhausen/Würm - 10.12.2016 14:00 - Tiefenbronn - Schulsporthalle

    Damen 2 gegen TV Bretten 2, SV Großeicholzheim - 10.12.2016 15:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    Mixed gegen CVJM Karlsruhe, TV Obergrombach - 17.12.2016 14:30 - Östringen - Stadthalle

    Damen 1 gegen TV Brötzingen, SV Sinsheim 2 - 15.01.2017 11:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    Damen 2 gegen VC Mühlhausen - 15.01.2017 11:00 - Mühlhausen - Kraichgauhalle

    Damen 1 gegen VSG Ettlingen/Rüppurr 3 - 21.01.2017 13:00 - Ettlingen - Albgauhalle

    Damen 2 gegen TV Flehingen, DJK Bruchsal - 21.01.2017 15:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

Jugend: Unsere U16 Mädels mischen wieder in der Verbandsliga mit

05.01.16 (!! News !!, Jugend)

U16w_Mannschaftsfoto_Dez_2015

Unser U16-Team: Nele, Milena, Annika, Inga, Carolin, Nell, Lisa, Verena, Lea, Lissy mit
Trainer Tom.

 

Unser neu formiertes U16-Team startete am 25.10.2015 in eigener Halle in der Landesliga.
Nach einer kurzen Findungsphase steigerte man sich von Spiel zu Spiel, so dass am Ende alle Spiele gewonnen wurden und man den Turniersieg und damit den Aufstieg in die höchste Spielklasse Nordbadens feiern konnte.
Am Nikolaustag ging es dann nach Pforzheim, wo man auf die starken Teams der Verbandsliga traf. Gleich zu Beginn traf man auf die mit Abstand stärkste Mannschaft aus Brötzingen. Gegen die körperlich und technisch überlegene Mannschaft konnte unser Team kaum etwas entgegensetzen, so dass man die Gelegenheit nutzte, alle Spielerinnen zum Einsatz zu bringen. Die deutliche Niederlage ließ unsere Mädels aber nicht entmutigen. Im Spiel gegen Bretten konnten sie dann zeigen, was in ihnen steckt. Sie erkämpften sich mit guten Aufschlägen und sauberem Spielaufbau einen verdienten 2:0 Sieg, so dass wir für das Spiel um Platz 3 qualifiziert waren und mit dem Abstieg nichts mehr zu tun hatten.

Das Spiel gegen den VCO Rhein-Neckar nutzte man dann wieder, um allen Spielerinnen möglichst viel Einsatzzeit zu geben. Trotz der vielen Wechsel entwickelte sich ein spannendes Spiel, bei dem die VCO-Mädels knapp siegten. Somit stehen unsere Mädels nach dem zweiten Spieltag auf dem vierten Platz der Verbandsliga, was umso höher zu bewerten ist, da die Hälfte der Mannschaft das erste mal überhaupt an einer Spielrunde teilnimmt.

Am 16. Januar wollen wir nun in eigener Halle zumindest den vierten Platz verteidigen. Gespielt wird in der Hermann-Kimling-Halle, Turnierbeginn ist 10:00 Uhr. Wir hoffen auf zahlreiche Zuschauer, die unsere Mädels anfeuern.

T.B.