Volleyballclub Östringen

100 % Spaß – seit 1986

  • Aktuell

    Mixed vs Post-Südstadt Karlsruhe, TV Obergrombach - 23.11.2019 14:30 - Obergrombach - Sporthalle Burgschule

    Damen 1 vs TV Eberbach - 24.11.2019 15:00 - Eberbach - Hohenstaufen-Sporthalle

    Damen 2 vs TV Eberbach2 - 30.11.2019 15:00 - Eberbach - Hohenstaufen-Sporthalle

    Damen 1 vs SV Großeicholzheim - 30.11.2019 15:00 - Großeicholzheim - Schloßgartenhalle

    U16w-quattro - 07.12.2019 10:00

    Mixed vs Rastatter TV, SG Untergrombach/Spöck - 07.12.2019 14:30 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    U18w - 08.12.2019 10:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

Jugendsaison 2010/2011

22.07.11 (Jugend)

In dieser Saison starteten wir mit etwas weniger Teams, da sich die ganz jungen VolleyballerInnen noch in der Startphase befanden.

So nahmen die U12 Mädels an einem Spielfest teil, um ein wenig Wettkampfatmosphäre zu schnuppern.

Folgende Jungendteams waren in der abgelaufenen Saison für den VBC Östringen am Start:

 

Jugendrunde

Dieser Wettbewerb wird wie bei den Erwachsenen mit Hin- und Rückrunde jeder gegen jeden ausgetragen, für Spielerinnen im C- / B-Jugendalter. Unsere Mädchen konnten hierdurch Spielerfahrung sammeln und wuchsen zu einer harmonischen Mannschaft zusammen. Aber auch die Ergebnisse konnten sich sehen lassen, so dass am Ende ein vierter Platz bei 8 Mannschaften heraussprang.

Es spielten: Eva Burger, Lejla Hanusa, Sinikka Rosenkranz, Elena Gramlich, Sarah Cop, Larissa Rosenkranz, Franziska Gabel, Larissa Liepelt, Marie Gaebel, Chantal Puschmann, Johanna Kratz, Michelle Krause, Mireille Puschmann.

Betreuer: Brigitte Mayer und Bernadette Leitzbach

 

U 18 weiblich

Mit einem 3. und einem 2. Platz bei den Vorrundenturnieren konnte man sich sicher für die Jugendmeisterschaft Nordbaden qualifizieren. Dort erreichten die Mädels den vierten Platz. Der abschließende Verbandspokal wurde in Östringen ausgetragen. Bei diesem Wettbewerb nehmen die höher eingestuften Verbandsliga-Teams (außer den Teilnehmern für die Süddeutsche Meisterschaft) sowie die qualifizierten Teams aus der Jugendmeisterschaft teil. Hier erreichten unsere Mädels Platz 5 von 9 Teams.

Es spielten: Eva Burger, Lena Dutzi, Anika Hatzenbühler, Louise Hebestreit, Dorothea Kunz, Denise Nolz, Leonie Reiß, Sina Sauer, Hannah Stobbe, Katharina Lott, Elisabeth Suworow, Jessica Burzan, Nele Fanck.

Betreuer: Thomas Becker

 

U 20 weiblich

Unsere U20 verzichtete auf die Teilnahme am Quali-Turnier zur Verbandsliga, hätten dort aber sicherlich eine gute Rolle gespielt, wie sich am Ende der Saison herausstellen sollte.

In den Vorrunden und bei der Jugendmeisterschaft war ihnen kein Gegner gewachsen, so dass sie fast ungefährdet die Jugendmeisterschaft Nordbaden feiern konnten.

Im abschließenden Verbandspokal trafen sie dann zum ersten mal auf stärkere Gegner aus der Verbandsliga. Doch auch hier schafften sie es bis ins Endspiel, in dem sie dann knapp verloren. Dieser hervorragende zweite Platz berechtigt zu der Aussage, dass unsere U20-Mädels in dieser Saison zu den 4 besten Teams in Nordbaden zählten.

Es spielten: Bianca Benz, Franziska Brecht, Jana Fanck, Sarah Hatzenbühler, Anika Hatzenbühler, Kerstin Kirchgässner, Tanja Kramer, Maren Langhammer, Denise Nolz, Sina Sauer, Larissa Stadtmüller, Helena Wiesmath.

Betreuer: Edgar Benz

 

T.B.