Volleyballclub Östringen

100 % Spaß – seit 1986

  • Aktuell

    Damen 1 vs SV Sinsheim 4, VC Waldangelloch - 14.12.2019 15:00 - Östringen - Stadthalle

    Damen 2 vs TSG Wiesloch4, SV Sinsheim6 - 21.12.2019 15:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    Mixed vs Post-Südstadt Karlsruhe, CVJM Karlsruhe - 11.01.2020 14:30 - Karlsruhe - Goethe-Gymnasium

    Damen 2 vs TSV Höpfingen 2 - 12.01.2020 11:00 - Höpfingen - Große Sporthalle

    Damen 1 vs SV Sinsheim 4 - 18.01.2020 15:00 - Östringen - Hermann-Kimling-Halle

    Damen 2 vs VC Hoffenheim 2 - 18.01.2020 15:00 - Hoffenheim - Sporthalle am Großen Wald

    Damen 1 vs TV Eberbach - 26.01.2020 11:00 - Eberbach - Hohenstaufen-Sporthalle

Damen I: Auswärtsspiel in Bruchsal – unerwarteter Sieg in 3 Sätzen!

12.12.17 (Damen I)

Am letzten Spieltag traten wir gegen den aktuellen Tabellenersten, die TSG Bruchsal, an. Da wir leider nur sehr dünn besetzt waren, mussten wir uns wieder einmal Unterstützung suchen. So begleiteten uns heute zwei Spielerinnen, welche zur Zeit nicht bei uns mittrainieren, sowie eine Spielerin aus unserer Damen 2 hoch motiviert auf unser Auswärtsspiel. Das Ziel war natürlich zu gewinnen, jedoch waren wir uns durchaus der Leistungsstärke der Bruchsaler Damen bewusst und so stand zunächst der Spaß und ein schönes Spiel im Vordergrund.

Ein Großteil der Damen von Bruchsal kennen wir schon länger und wir wussten, dass sie zurzeit sehr gut aufgestellt sind. Dies und die Tatsache, dass wir aufgrund unserer geringen Spielerzahl ein paar Änderungen in unserer Stammaufstellung vornehmen mussten, ließen uns zunächst zögerlich in den ersten Satz starten. Die Bruchsaler Damen zeigten einmal mehr, warum sie aktuell auf Tabellenplatz eins sind. Doch wir gaben nicht auf und konnten immer besser mithalten. Durch eine sichere Annahme und einem super Zuspiel, abgerundet durch einen gut platzierten Angriff, konnten wir uns immer wieder an die TSG Bruchsal herantasten. Der erste Satz war an sich sehr ausgeglichen und gegen Ende hin sehr spannend. Durch ein tolles Zusammenspiel und ein super Angriff konnten wir ihn mit 25:22 für uns entscheiden.

Wir wussten nun, dass Bruchsal den Sieg nicht so einfach hergeben würde und dass sie vermutlich ihre Aufstellung ändern würden. Durch einen schlechten Start und ein folgendes Konzentrationstief unsererseits, lagen sie zu Beginn des zweiten Satzes schnell in Führung. Nachdem sich nun jeder wieder sammelte und sich konzentrierte, starteten wir zur Aufholjagd. Durch eine unfassbare Aufschlagserie durch Tanja, wurde Bruchsal sichtlich verunsichert und so gelang uns schnell eine hohe Führung. Diese Führung gaben wir nicht wieder her. Durch starke Blocks und noch stärkere Angriffe sicherten wir uns den zweiten Satz mit 25:17 Punkten.

Nun wollten wir den Sack zumachen und starteten gut gelaunt und souverän in den dritten Satz. Nie wurde die Führung aus der Hand gegeben und jeder hatte die Chance, seine Bestleistung zu zeigen. Um jeden Ball wurde gekämpft und nach einer sicheren Annahme zum Zuspieler konnte dieser die Angreifer perfekt und variiert einsetzen. Ein wirklich perfektes Zusammenspiel, bei dem jeder zeigen konnte, was er kann. Dieser Einsatz zahlte sich aus und so konnten wir den dritten Satz mit 25:13 gewinnen und drei Punkte unserem Konto verbuchen.

Das Spiel heute hat unglaublich viel Spaß gemacht und da die Mannschaft der TSG Bruchsal sehr leistungsstark ist, freuten wir uns umso mehr über unseren Sieg. Jeder gab sein Bestes und konnte seine Bestleistung abrufen. Es war ein perfektes Zusammenspiel aller Mitspielerinnen mit viel Teamgeist und einer super Stimmung und Atmosphäre. Hoffentlich können wir diese Leistung in unsere nächsten Spiele mitnehmen. Ein großes Dankeschön gilt an dieser Stelle den Spielerinnen, welche uns regelmäßig unterstützen, wenn Not am Mann ist. Ohne euch könnten wir so manchen Spieltag nicht antreten. Vielen Dank!

Es spielten: Anika, Bianca, Tanja, Sina, Kristin, Inga, Eva und Leonie.